Teakdeck - Flexiteak oder Kork

Allgemeines zur Ballad, Anregungen und Fragen zu Ballad.de oder dem Ballad Forum

Teakdeck - Flexiteak oder Kork

Beitragvon Kay » Sonntag 26. Dezember 2010, 20:28

Erstmal frohe Festtage an alle Balladsegler !
Wie der Winter und die dadurch verordnete Untätigkeit das so mitbringt, bin ich als Albin Ballad Neuling
ständig am planen und habe über eine Deckssanierung mit Teak für das Laufdeck nachgedacht.
Hat jemand Erfahrungen mit dem Aufbringen eines Teakdecks auf seiner Ballad ( FA. Georgius bietet nach Schablone
gefertigte Stabdeckplatten zum Verkleben an ) oder mit Korkbelag von STAZO ( wie sieht das aus ? ) oder Flexiteak ( Plastik ) ?
Neben den ca. Kosten für Material interessiert mich der Arbeitsaufwand ( muss vorher alles runtergeschliffen und dann Epoxiprimer und Lackierung aufgebracht werden, müssen alle Beschläge abmontiert werden, zusätzliches Gewicht ? ).
Ich bin für jede Anregung dankbar.
Ansonsten wünsche ich uns allen, dass es bald April wird und man wieder aufs Wasser kommt.
Kay
Benutzeravatar
Kay
Crew
 
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 26. Dezember 2010, 19:47

Re: Teakdeck - Flexiteak oder Kork

Beitragvon Liese » Montag 27. Dezember 2010, 11:01

Moin Kay,
ich kenne keine Ballad mit Teakdeck...
aber was ich jetzt häufiger gesehen habe (meist auf neuen Hanse oder Bavarias) ist dieses Plastikteak und meine persönliche Meinung ist eher, dass das gar nicht geht.
Auch wenn es sicher nur die Hälfte (oder weniger?) kostet.

Zum verkleben würde ich auch vermuten, dass Du die Struktur in GfK abschleifen müsstest.
...reine Vermutung...
:D

Viele Grüsse
Jörg
Benutzeravatar
Liese
Capt'n
 
Beiträge: 196
Registriert: Montag 22. März 2010, 21:05
Wohnort: Hamburg / Hafen: Heiligenhafen

Re: Teakdeck - Flexiteak oder Kork

Beitragvon KlausLange » Dienstag 28. Dezember 2010, 12:14

Beim Elbe-Revier-Treffen 2010 war die HASTA LUEGO aus Hamburg dabei. Ein neuer Decksbelag aus einem flexiblen Kunststoff mit Teak-Optik schmückte das Boot. Hans-Hermann berichtete uns von von den handwerklichen Herausforderungen, die mit dem Decksbelag verbunden waren. Inzwischen hat er sicherlich zusätzliche Erfahrungen gesammelt. Empfehle Gespräch mit Hans-Hermann!
Klaus
Benutzeravatar
KlausLange
Watch Capt'n
 
Beiträge: 11
Registriert: Donnerstag 25. März 2010, 11:32

Re: Teakdeck - Flexiteak oder Kork

Beitragvon Tamtam » Donnerstag 30. Dezember 2010, 15:55

Hi,

ich habe zwei Ballads mit Teakdeck gesehen.
Obwohl ich ja sonst Teakdeck sehr schön finde, gefiel es mir bei der Ballad überhaupt nicht. Irgendwie leidet die Optik und die schöne Linie stark darunter.
Was ich allerdings sehr schick finde ist, wenn das Cockpit mit Teak ausgestattet ist
Aber das ist nur meine Meinung :D

Gruß und guten Rutsch
Nico
Benutzeravatar
Tamtam
Capt'n
 
Beiträge: 37
Registriert: Samstag 17. April 2010, 22:33
Wohnort: Bremen

Re: Teakdeck - Flexiteak oder Kork

Beitragvon Kay » Montag 3. Januar 2011, 12:43

Vielen Dank für die Hinweise. Habe mit Hans Hermann Kontakt aufgenommen
und gute Tips erhalten ( Korkbelag aus NL ). Allen eine schöne Saison und immer eine handbreit...... !
Kay
Benutzeravatar
Kay
Crew
 
Beiträge: 4
Registriert: Sonntag 26. Dezember 2010, 19:47


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron