AH30 vs. Ballad

Allgemeines zur Ballad, Anregungen und Fragen zu Ballad.de oder dem Ballad Forum

AH30 vs. Ballad

Beitragvon altair » Donnerstag 19. Mai 2011, 01:53

Hi,

ich bin ja auf der Suche nach einer Ballad und fand (bei heinzreiners.de) eine AH30. Kann mir jemand sagen, wie die qualitativ zu den "normalen" Ballads ist?

Danke & Grüße

Jo
Benutzeravatar
altair
Crew
 
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 18. Mai 2011, 10:04

Re: AH30 vs. Ballad

Beitragvon Liese » Freitag 20. Mai 2011, 19:52

Hi,
die Anzeige hatte ich auch schon mal gesehen :-)
Allerdings fiel mir auf, dass da doch einige Unterschiede zur Ballad sind.
Wenn man das Bild anschaut, fällt auf, dass das Deck zum Beispiel im Übergang Oberdeck zum Fenster einen viel ausgeprägteren Knick aufweist.
Das Cockpitsüll ist deutlich schmaler.
Daraus würde ich schliessen, dass die Decksform unterschiedlich ist.
Wie der Herr Reiner auf BALLAD LUXUS kommt, ist mir auch unbekannt. Teakausbau hört sich gut an, wenn er gut ausgeführt ist.
Auf den Fotos habe ich das Gefühl, dass unterschiedliche Holztöne vorhanden sind...

Die Rumpfform scheint ebenfalls anders zu sein (höheres Freibord). Den Kommentar
Darüberhinaus hat die AH 30 ein höheres Freibord, was ihr zu einer größeren Seegängigkeit verhilft

finde ich fast witzig, denn die Albin Ballad gilt schon als äusserst seetüchtig (worüber ich ganz froh bin, denn meine Frau segelt erst seit 6 Jahren und hat auf unserer Ballad angefangen).

Die BALLAD wurde in 'Lizenz' nur von ALBIN (SWE) und SHIPMAN/Ega (DK) gebaut.

Das alles muss aber nicht schlecht sein....wenn es Dir möglich ist, schau Dir das Schiff doch mal an. Vielleicht schau' vorher nochmal eine 'echte' BALLAD an.
Die Anordnung im Innenausbau ist GANZ anders als in der BALLAD. Am besten Du beurteilst selbst, ob das OK ist.

Falls Du noch Fragen hast, einfach posten.
Falls Du in Kiel bist:
Dort sind mehrere Balladen anzutreffen für das WELCOME RACE.
Falls Travemünde in Deiner Reichweite liegt, kannste auch gerne mal nen Blick auf unsere Liese werfen (Bj 1983, Shipman Ballad).

Viele Grüsse
Jörg
Dateianhänge
AH30-5.jpg
AH30-5.jpg (254.67 KiB) 8259-mal betrachtet
Benutzeravatar
Liese
Capt'n
 
Beiträge: 196
Registriert: Montag 22. März 2010, 20:05
Wohnort: Hamburg / Hafen: Heiligenhafen

Re: AH30 vs. Ballad

Beitragvon Liese » Freitag 20. Mai 2011, 20:28

http://www.sailguide.com/batfakta/info.php?id=1374

Demnach war die AH30 zunächst wohl als Kopie der Möhre angesehen worden, was u.a. zu einem Plagiatsstreit zwischen den Herstellern führte.
Die Möhre 30 wiederum ist der Ballad sehr ähnlich - soweit ich weiss.

Bei der AH30 steht anscheinend auch der Mast auf dem Deck, während er bei der Ballad durchgesteckt ist.
Dann steht da noch irgendwas von Unterwasserschiff ist flacher gewesen und der Kiel schmaler....

Einfach nochmal Google Translate bemühen oder einen Schweden Deiner Wahl :-)

Gruss
Benutzeravatar
Liese
Capt'n
 
Beiträge: 196
Registriert: Montag 22. März 2010, 20:05
Wohnort: Hamburg / Hafen: Heiligenhafen

Ballad, Joker, Möre, AH30

Beitragvon Liese » Freitag 12. August 2011, 06:54

Gem. Rolf Magnusson wurde die Joker von ihm durch Änderungen am Kiel und Deck - und im Innenausbau für die Albin Serienproduktion modifiziert.
Ich denke diese Entwicklung der Ballad aus dem Riss der Joker ist bekannt.

1972/73 wurde bei Albin Marin realisiert, dass der Joker Riss kopiert wurde. Der Inhaber von Albin Marin hatte allerdings zu diesem Zeitpunkt kein Interesse vor Gericht zu ziehen (über die Gründe kann spekuliert werden - vielleicht hat er die Gefahr von Plagiaten auch einfach nicht erkannt.)
Die genannten Möre und AH30 sind folglich keine Ballad Kopien, sondern - lt. Rolf Magnusson - schlechte JOKER Kopien. Dieses mag den günstigen Preis dieser Boote auf dem schwedischen Markt erklären, da sie dort z.T. mit dem halben Preis der Ballad gehandelt werden.
Diese Typen (Möre /AH30) wurden nie authorisiert durch Albin/Rolf Magnusson.
Die Folgerung, dass die AH30 oder Möre eine 'Luxus' Variante der Ballad ist, kann demnach wohl kaum aufrecht erhalten werden.

Soviel zu den Zusammenhängen - vielen Dank an Rolf Magnusson!

Die einzelnen Boote - und ob sie ihren Preis Wert sind, sollte allerdings jeder selber beurteilen.

Joerg für
Ballad.de
Benutzeravatar
Liese
Capt'n
 
Beiträge: 196
Registriert: Montag 22. März 2010, 20:05
Wohnort: Hamburg / Hafen: Heiligenhafen


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron