Länge Mast

Allgemeines zur Ballad, Anregungen und Fragen zu Ballad.de oder dem Ballad Forum

Länge Mast

Beitragvon Claas » Donnerstag 19. Mai 2016, 10:44

Kann mir jemand die genauen Maße des Mastes nennen. Ich bin leider auf den einschlägigen Seiten nicht fündig geworden.

Suche einen gebrauchten Mast, der alte hat leider einen größeren Schaden, der nicht reparabel scheint. So wie ich das verstehe kommen auch Masten anderer Schiffe in Betracht, sofern sie nur gleich lang oder länger sind, ist das so richtig?
Benutzeravatar
Claas
Watch Capt'n
 
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 17. Mai 2016, 11:37

Re: Länge Mast

Beitragvon Liese » Donnerstag 19. Mai 2016, 12:05

Moin Claas,
willkommen :-)
Ich bin kein Mastexperte - vielleicht kann Dir Reckmann & Co da telefonisch ein paar Tipps geben.
Ich würde folgende Maße / Charakteristika als wichtig ansehen:
- Topprigg
- Mast steht auf Kiel ('durchgesteckter Mast) mit Decksdurchführung in x m Abstand vom Mastfuss

- Saling in x m Abstand vom Mastfuss (oder versetzen (lassen)?)
- Salinglänge/-spreizung (ggf die Salinge neu anfertigen lassen?)

- Baumbeschlag müsste man ev versetzen

Vielleicht kann man das 'neue' Rigg auch von Reckmann berechnen lassen (vermutlich gegen kleine Gebühr)?

Eigentlich müsste da viel zu finden sein.
Allgemeine Fragen kannst Du auch gut im Segeln-forum.de stellen.

Mein Mast leigt in Bad Schwartau/Teerhofinsel (leider) noch in der Halle - den könntest Du gerne vermessen, wenn der Aufwand vertretbar ist.

TamTam.de kannst Du auch kontaktieren, die haben - soweit ich weiss- ein neues Rigg bekommen und sich vorher bestimmt informiert.

Gruss
Jörg
Benutzeravatar
Liese
Capt'n
 
Beiträge: 196
Registriert: Montag 22. März 2010, 21:05
Wohnort: Hamburg / Hafen: Heiligenhafen

Re: Länge Mast

Beitragvon Claas » Donnerstag 19. Mai 2016, 15:06

Hej Jörg,

vielen Dank für das Willkommen und die schnelle Antwort. Das Schiff liegt ebenfalls in Lübeck und ich werde wohl am nächsten Wochenende vor Ort sein, aber dann kann ich auch den eigenen vermessen. :D

Mein Problem wird auch sein, dass der vorherige Eigner nicht vor Ort sein kann, um beim Aufriggen zu helfen (sofern man den Mast wenigstens zum Verholen und für die nächsten Tage/Wochen verwenden kann) und ich selber leider auch nur wenig Ahnung habe.

Wieso bist Du noch nicht im Wasser?

Beste Grüße

Claas
Benutzeravatar
Claas
Watch Capt'n
 
Beiträge: 8
Registriert: Dienstag 17. Mai 2016, 11:37

Re: Länge Mast

Beitragvon Liese » Freitag 20. Mai 2016, 11:32

Moin,
zum Aufriggen kannst Du mich mal anmailen - ich kann dann versuchen es einzurichten.

Ansonsten übernehmen in den normalen Winterlagern auch häufig die Halleninhaber selbst die Kranführung und haben entsprechend Erfahrung.
Die machen das sogar häufiger als andere Eigner, da sie ja tlw hunderte Boote kranen und auch tlw dann die Masten setzen.

Kannst Dich ggf gerne melden.
PN oder Email info@ballad.de

Gruss
Jörg
Benutzeravatar
Liese
Capt'n
 
Beiträge: 196
Registriert: Montag 22. März 2010, 21:05
Wohnort: Hamburg / Hafen: Heiligenhafen

Re: Länge Mast

Beitragvon a.saebel » Dienstag 8. November 2016, 10:52

Die Länge des Mastes darf 12700mm nicht überschreiten - so die Ballad One Design Rules... siehe auch:
http://www.ballad.de/fileadmin/00-wicht ... e_2012.pdf

Gruß, Armin.
Benutzeravatar
a.saebel
Capt'n
 
Beiträge: 64
Registriert: Mittwoch 29. März 2006, 11:04


Zurück zu Allgemeines

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron