Mast Hersteller Rollenrutscher Einfädeltüddel

Mast Hersteller Rollenrutscher Einfädeltüddel

Beitragvon Stefan Wittig » Mittwoch 9. Mai 2018, 14:17

Hallo liebe Miteigner,

da ich immer noch zufrieden mit meiner Ballad bin, sollen jetzt neue Segel anrücken.
Problem welche Mast -Rollem Gleiter für mein 1974 Rigg.
Leider keine Herstellerangaben drauf und im Internet fängt das bei Selden mit dem C-Profil an.
Hat vielleicht jemand von Euch schon Rollengleiter laufen, und wenn ja welche?

Dort wo des Segel eingefädelt wird ist der Mast ausgeklinkt, gibt es da ein Serienbauteil welches die Lücke füllt?

Über sachdienliche Infos würde ich mich freuen.

Gruß und schöne Saison

Stefan
Benutzeravatar
Stefan Wittig
Capt'n
 
Beiträge: 25
Registriert: Montag 12. März 2007, 17:41

Re: Mast Hersteller Rollenrutscher Einfädeltüddel

Beitragvon Liese » Montag 14. Mai 2018, 08:37

Moin Stefan,
der Schlitz im Mast ist bei mir oberhalb der aussparung mit einem Federblech versehen.
Das funktioniert eigentlich recht gut, um beim reffen die Rutscher unterhalb aus der Nut zu nehmen.

Die durchgehenden Latten im Grosssegel sind bei mir durch Rutgerson / Rollengelagerte Rutscher geführt.
Aber ob diese in Dein Profil passen....weiss ich leider nicht.

Unsere Ballad ist von 1983 (gebaut in Ega von Shipman) und hat 100%ig einen anderen Masthersteller ....Namen muss ich nachschlagen.

Gruss
Jörg
Benutzeravatar
Liese
Capt'n
 
Beiträge: 195
Registriert: Montag 22. März 2010, 20:05
Wohnort: Hamburg / Hafen: Heiligenhafen

Re: Mast Hersteller Rollenrutscher Einfädeltüddel

Beitragvon Stefan Wittig » Montag 4. Juni 2018, 08:42

Danke für die schnelle INfo, ich mach jetzt Gleiter rein, dass und das Federblech.

Ciao Stefan
Benutzeravatar
Stefan Wittig
Capt'n
 
Beiträge: 25
Registriert: Montag 12. März 2007, 17:41


Zurück zu Allgemeine Fragen zur Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast