Haarrisse

Antworten
Benutzeravatar
w.strittmatter
Watch Capt'n
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 12. Juni 2012, 10:55

Haarrisse

Beitrag von w.strittmatter »

Hallo Ballad Segler,
ich habe mir gerade eine Ballad gekauft. Sie hat an den vorderen Unterwanten im Knick zwischen Decksaufbau und Laufflächen Haarisse auf beiden Seiten. Ist etwas über dieses strukturelle Problem und Abhilfe bekannt? Viele Grüße winfried
Benutzeravatar
Liese
Capt'n
Beiträge: 198
Registriert: Montag 22. März 2010, 21:05
Wohnort: Hamburg / Hafen: Heiligenhafen

Re: Haarrisse

Beitrag von Liese »

Mir nicht..., ich habe dort auch keine Haarrisse.
Welche Baunummer hast Du? / Baujahr?
Hast Du Ahnung, wie die Vergangenheit Deiner Ballad aussieht bzgl. Regatta etc?

Gruss
Jörg
Benutzeravatar
Snorre
Crew
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2012, 16:56

Re: Haarrisse

Beitrag von Snorre »

Hallo zusammen,

mich würde das auch interessieren.
Ich habe mir jetzt einige Ballads angeguckt und habe häufig Haarrisse im Deck beobachtet.
Meistens zusammen mit einem Knistern, wenn man in der Nähe der Risse auftritt.
Aber auch an anderen Stellen habe ich dieses Knistern gehört. Von anderen Booten kenne ich das nicht.

Kennt Ihr dieses Knistern bei Euren Booten?
Woran liegt das?

Gruß
Snorre
Benutzeravatar
Liese
Capt'n
Beiträge: 198
Registriert: Montag 22. März 2010, 21:05
Wohnort: Hamburg / Hafen: Heiligenhafen

Re: Haarrisse

Beitrag von Liese »

Hi Snorre,
ich habe mehrfach von diesem 'Knistern' gehört und sofern ich mich erinnere wurde auf einer Mitgliederversammlung 'mal berichtet, wie dieses 'Knistern' beseitigt werden kann.
Einmal habe ich das 'Knistern' selbst mal erlebt - das war auf einer älteren Ballad, die ca 30 Jahre hart gesegelt wurde. Da war das Deck im vorderen Bereich auch spürbar weich.

Ich versuche mal dieses alte 'Praktische Tipps' Heft aufzutreiben.
Vielleicht meldet sich an dieser Stelle auch noch jemand mit genauerem Wissen.

Gruss
Liese (Jörg)
Benutzeravatar
Snorre
Crew
Beiträge: 2
Registriert: Mittwoch 8. Februar 2012, 16:56

Re: Haarrisse

Beitrag von Snorre »

Hallo Jörg,

das wäre prima!

Gruß
Mirko
Benutzeravatar
a.saebel
Capt'n
Beiträge: 64
Registriert: Mittwoch 29. März 2006, 11:04

Re: Haarrisse

Beitrag von a.saebel »

Das Knistern im Deck und die Haarrisse sind zwei sehr unterschiedliche Probleme.

Bei den Haarrissen handelt es sich meist um Risse, die auf die Deckschicht beschränkt bleiben (sollte sich herraustelen das der Riß sich auch im GFK fortstzt, dann muss entsprechend verstärkt werden). Hier genügt es dann die Deckschicht abzutragen und die Deckschicht zu erneuern. Das gröte Problem dürfte dabei sein den Farbton des Gelcoat zu treffen. Ist der Bereich der Haarrisse auf die Deckschicht beschränkt und sofern dieser Bereich nicht ständig unterwasser liegt kann man von einer Reparatur auch absehen. Es bleibt dann ein optisches Problem.

Das Knistern im Deck tritt auf, wenn es im Bereich des Decks zur delamination gekommen ist. Das GFK des Decks hat sich vom Schaumkern gelöst. Das Knistern ist also das zerbröseln des Schaumkerns.

Einige Balladen Knistern mehr, oder weniger stark. Vor eine Instandsetzung sollte geprüft werden, ob sich die obere, oder die untere GFK-Schale vom Kern gelöst hat. Dafür würde ich eine Probebohrung von unten mit einem Lochbohrer (bei dem der Bohrkern erhalten bleibt) durchführen.

Man kann dann zwischen zwei Methoden (ich kenne zumindest nur zwei) wählen. Dazu gerne mehr, wenn bedarf besteht.

Herzliche Grüße
Armin.
Benutzeravatar
w.strittmatter
Watch Capt'n
Beiträge: 5
Registriert: Dienstag 12. Juni 2012, 10:55

Re: Haarrisse

Beitrag von w.strittmatter »

Danke Armin das war aufschlussreich.
Ein Freund hat das Knistern im gesamten Deck und von einer Werft überprüfen lassen ob handlungsbedarf besteht. Die haben dies verneint.
Gruß
winfried
Antworten