Gas-Heizung (oder doch lieber Diesel?)

Gas-Heizung (oder doch lieber Diesel?)

Beitragvon admin-2 » Samstag 20. Januar 2007, 20:57

Hallo Ballad-Familie,
wir sind gerade im Begriff eine Heizung einzubauen und haben uns eigentlich schon fast entschieden für eine TRUMA E2400.
Jetzt stossen wir zur Zeit auf das Problem des Einbauortes und der Führung des (doppelten) Abgasschlauches zu einem Deckskamin oder alternativ zu einem Wandkamin.
Geplant war der Einbau ursprünglich unter der StB-Koje am Hauptschott mit Abgasführung in der Toilette am Hauptschott durch die beiden Regale.
ABER: Leider liegen die Ebenen so ungünstig, dass der Durchtritt oberhalb des Toilettenpodestes liegt und die Jabsco-Pumpe eine 'saubere' Verlegung des Abgasrohres erschwert.
ABER 2: Der Deckskamin scheint nach kurzer Internetrecherche nicht wirklich schwerwettertauglich zu sein...also doch lieber in der Backskiste einbauen mit Wandkamin?

Wie habt Ihr das Heizproblem genutzt?

Da wir auch ohne Landstrom heizen wollen ist ein Heizlüfter für uns nur eine eingeschränkte Alternative.

Über möglichst viele Ratschläge, Erfahrungen oder Denkanstösse würde ich mich freuen.

Viele Grüsse von der Trave
Jörg
admin-2
Capt'n
 
Beiträge: 52
Registriert: Dienstag 25. April 2006, 14:53
Wohnort: Hamburg

Beitragvon admin-2 » Montag 22. Januar 2007, 20:55

Hier noch ein Bild der geplanten Einbaustelle....
Bild
admin-2
Capt'n
 
Beiträge: 52
Registriert: Dienstag 25. April 2006, 14:53
Wohnort: Hamburg

Re: Gas-Heizung (oder doch lieber Diesel?)

Beitragvon Andreas Jud » Donnerstag 8. Februar 2007, 23:23

Roaringforties hat geschrieben:Hallo Ballad-Familie,
wir sind gerade im Begriff eine Heizung einzubauen und haben uns eigentlich schon fast entschieden für eine TRUMA E2400.
Jetzt stossen wir zur Zeit auf das Problem des Einbauortes und der Führung des (doppelten) Abgasschlauches zu einem Deckskamin oder alternativ zu einem Wandkamin.
Geplant war der Einbau ursprünglich unter der StB-Koje am Hauptschott mit Abgasführung in der Toilette am Hauptschott durch die beiden Regale.
ABER: Leider liegen die Ebenen so ungünstig, dass der Durchtritt oberhalb des Toilettenpodestes liegt und die Jabsco-Pumpe eine 'saubere' Verlegung des Abgasrohres erschwert.
ABER 2: Der Deckskamin scheint nach kurzer Internetrecherche nicht wirklich schwerwettertauglich zu sein...also doch lieber in der Backskiste einbauen mit Wandkamin?

Wie habt Ihr das Heizproblem genutzt?

Da wir auch ohne Landstrom heizen wollen ist ein Heizlüfter für uns nur eine eingeschränkte Alternative.

Über möglichst viele Ratschläge, Erfahrungen oder Denkanstösse würde ich mich freuen.

Viele Grüsse von der Trave
Jörg


Hallo von der Elbe,

wir sind dabei unsere alte Heizung von 1972 (mein Gott die ist älter als das Schiff!) umzustellen auf eine neue Dieselheizung, welche gerade neben mir in der Wärme sitzt (aktuelle Außentemperatur 0 Grad). Das neue Teil haben wir über Ebay ersteigert, aberGrundsätzlich halten wir eine Diesel-Heizung für die bessere Lösung. Auf der Ballad ist sogar hinten auf der Steuerbordseite im Heck ein Montagepunkt vorgesehen.

Beste Grüße

Andreas - ASTAREA - GER 57
Benutzeravatar
Andreas Jud
Watch Capt'n
 
Beiträge: 7
Registriert: Samstag 25. März 2006, 14:06
Wohnort: Hamburg, Germany

Beitragvon Sören » Freitag 23. Februar 2007, 21:59

Hallo Jörg,

ich habe gerade in unsere Ballad eine Webasto Airtop 2000 eingebaut. In der Beschreibung der Ballad fand ich die original Einbauanleitung für Bootsheizung.
Die Heizung selbst habe ich im Spiegel montiert. Den Auspuff (gebogene Bauform) montierte ich auf die Entlüftungshaube hinter der Plicht.
Den Warmluftschlauch habe ich unter der Plicht verlegt und dann seitlich unter die Hundekoje gefürt. Hier liegt auch der Y-Verteiler. Ein Auslass ist nun direkt unter dem Navisitz und die andere auf der Höhe des Mastes.

Solltest Du Interesse haben, kann ich Dir ein paar Bilder schicken.

Grüße aus Flensburg
Sören Kuper

Nyckelpiga 1375
Sören
 

Beitragvon a.saebel » Mittwoch 28. Februar 2007, 13:23

Hallo zusammen,

Wir haben unsere Heizung gerade ausgebaut (Original von 1976), wir werden im kommenden Winter vorraussichtlich eine neue einzubauen.

Die original Heiznug war im Achterschiff eingebaut siehe auch die Seiten: 16/17:
http://www.ballad.de/fileadmin/user_upl ... ndbuch.pdf

Ich würde Diesel immer vorziehen, die Heiznung läßt sich aus dem DieselTank des Motors beschicken und man kann auf einen zusätzlichen Brennstoff verzichten - vereinfachte Vorratshaltung...

Gruß, Armin.
Benutzeravatar
a.saebel
Capt'n
 
Beiträge: 64
Registriert: Mittwoch 29. März 2006, 11:04

Heizung hinten

Beitragvon Stefan Wittig » Dienstag 27. März 2007, 18:54

Hallo Jörg,

ich hab die kleinste Webasto in der hintern Backskiste wg. der Geräusche schon, und auch wegen der Abgase, dazu ist am Spiegel ein Durchbruch gebohrt worden.
Brennstoff aus dem Haupttank da gibt es noch einen freien Stopfen auf den ein Ventil geschraubt wurde.
Der Warmluftschlauch läuft bei mir Steuerbords, die große Backskiste wird bei längerem Betrieb auch gleich mit warm so daß dort Tau und Klamotten trocknen können.
Nachteilig sind die vielen Schotbohrungen die nötig waren.
Keinesfalls würde ich innerhalb eine Heizanlage mit Kamin und Dieseltank montieren. Der Platz innen ist dazu doch zu begrenzt und auf Deck stört der Kamin auch noch.
Es soll auch ein Ceranfeld mit Heizluft geben, das könnte man sich auch noch überlegen, allerdings kenne ich niemanden der so was schon mal montiert und geprüft hat.




Gruß Stefan
Benutzeravatar
Stefan Wittig
Capt'n
 
Beiträge: 25
Registriert: Montag 12. März 2007, 18:41

Re: Gas-Heizung (oder doch lieber Diesel?)

Beitragvon Terrab » Montag 14. März 2011, 14:06

a.saebel hat geschrieben:Hallo zusammen,

Wir haben unsere Heizung gerade ausgebaut (Original von 1976), wir werden im kommenden Winter vorraussichtlich eine neue einzubauen.

Die original Heiznug war im Achterschiff eingebaut siehe auch die Seiten: 16/17:
http://www.ballad.de/fileadmin/user_upl ... ndbuch.pdf

Ich würde Diesel immer vorziehen, die Heiznung läßt sich aus dem DieselTank des Motors beschicken und man kann auf einen zusätzlichen Brennstoff verzichten - vereinfachte Vorratshaltung...

Gruß, Armin.

Wacker Art RGB Color Mixer
Hallo, welche Heizung hast du denn dann verbaut?
Und würdet ihr sagen man kann die Heizung selbst einbauen? Bin einigermaßen geschickt und schraube und bastel viel selbst, aber da es hier ja um etwas recht Spezielles geht, dachte mir ich frage mal, woruaf zu achten ist....

Gruß Manuel
Zuletzt geändert von Terrab am Donnerstag 21. Juli 2011, 13:43, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Terrab
Crew
 
Beiträge: 1
Registriert: Montag 14. März 2011, 13:50

Re: Gas-Heizung (oder doch lieber Diesel?)

Beitragvon Liese » Dienstag 15. März 2011, 21:16

Hi Manuel,
ich morse Armin mal an, aber ich vermute stark dass er eine WEBASTO verbaut hat.

Zum Selbsteinbau würde ich sagen, dass es durchaus möglich ist.
Du solltest aber Einbauort / Ansaugöffnung / Heizungsrohrverlegung etc gut überdenken und bei Zweifeln mal einen Experten fragen.
Meist sind bei WEBASTO oder TRUMA (Gas, die habe ich ...gehabt, und kommt auch wieder rein) , sowie wahrscheinlich anderen Herstellern immer gute Einbauanleitungen dabei.

Gruss
Jörg
Benutzeravatar
Liese
Capt'n
 
Beiträge: 196
Registriert: Montag 22. März 2010, 21:05
Wohnort: Hamburg / Hafen: Heiligenhafen

Re: Gas-Heizung (oder doch lieber Diesel?)

Beitragvon a.saebel » Mittwoch 16. März 2011, 02:13

Hallo Manuel, Hallo Jörg,

wir haben bislang noch keine Heizung eingebaut - und auch nicht vermisst ;)

Sören Kuper, schreibt weiter oben etwas zum Einbau einer Webasto auf seinem Schiff, evtl. sprecht Ihr Sören mal an? Ich denke ich würde die Heizung dort einbauen, wo ich die alte ausgebaut habe, also in der hinteren Backskiste - so wie Sören es auch beschrieben hat. Natürlich ist das Gewicht dort am Schiffsende nicht vorteilig, aber so ne kleine Heizung wiegt ja auch nicht viel....

Viel Erfolg,
Armin.
Benutzeravatar
a.saebel
Capt'n
 
Beiträge: 64
Registriert: Mittwoch 29. März 2006, 11:04


Zurück zu Allgemeine Fragen zu Ausrüstungsthemen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste